Das 9-Kilo-Projekt: Tag 1

Das Bild zeigt Mahlzeit 1: eine Schüssel mit Müsli und eine Tasse Tee
Mahlzeit 1: Müsli und Tee

Diese Woche habe ich darauf verzichtet, einen Six-Pack 1,5-Liter-Mineralwasser-Flaschen zu kaufen, weil ich ihn nicht mit in den Bus, dann ins Taxi und dann mehrere Stockwerke hoch in die Wohnung tragen wollte.

Neun Kilo weniger?

In der Wohnung angekommen habe ich mir dann sinngemäß die Frage gestellt: “Ja, wie wäre es, wenn DU SELBST neun Kilo weniger wiegen würdest, wäre es dann allgemein nicht einfacher?”

Ich weiß, dass intermittierendes Fasten bei mir immer mit Gewichtsverlust einher geht, selbst wenn ich die bequeme 16:8-Variante wähle, also 16 Stunden am Tag fasten und ein Zeitfenster von 8 Stunden, in dem ich esse und kalorienhaltige Getränke trinke.

Also… Gesagt. (Gedacht.) Getan.

Ernährungstagebuch – Tag 1:

Heute in Bildern:

Das Bild zeigt Mahlzeit 1: eine Schüssel mit Müsli und eine Tasse Tee
Mahlzeit 1: Tee mit Honig, Haferflocken mit Wasser, Trinkschokoladepulver, Rosinen und einer Paranuss, Orangenstücke, Ginko-Pressling
Das Bild zeigt Mahlzeit zwei: Tomatensuppe mit Creme Fraiche und eine Tasse Tee
Mahlzeit 2: Tee mit Honig, Tomatensuppe mit Salz, Pfeffer und Kräuter-Creme-Fraiche
Das Bild zeigt Mahlzeit drei: Kakaogetränk, Kekse, Brot, Brie, Gurke
Mahlzeit 3: Brotzeit, Kakaogetränk und Kekse
Das Bild zeigt Mahlzeit vier: Leberknödelsuppe mit Gemüse, Wasser mit Zitronenscheiben
Mahlzeit 4: Leberknödelsuppe mit Gemüse

Ich brauche eine größere Suppenschüssel.

Oder weniger Appetit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.