Amberlynn Reid

Bildschirmfoto: Infos zu Amberlynn Reids Youtubekanal: 160.000 Abonnenten 😱
Bildschirmfoto: Infos zu Amberlynn Reids (c) Youtubekanal

Vor ein paar Monaten bin ich auf den Youtubekanal von Aberlynn Reid gestoßen, die das Thema Abnehmen hat und auch diese beliebten Mukbangs dreht.

[Unbezahlte unbeauftragte Werbung]

Amberlynn Reids Content

Die aus Amerika stammende 29-jährige Amberlynn erhält viele respektlose Hasskommentare von (vermeintlich) anonymen Usern, die auf ihr Äußeres und ihr Verhalten abzielen. Ich habe sie mal gefeiert, weil sie ihren Lebensunterhalt mit dem vor-der-Kamera-essen Geld aka Mukbang verdient. Ihre Videos haben alle sechsstellige Aufrufzahlen und für 1.000 Youtube Klicks aus den USA erhält man bis zu $ 4,50.

Rechne mal… 😱

Hier ein Video, in dem sie ein geliefertes Essen zu sich nimmt:

Sie sagt in ihren Videos, dass sie psychisch und physisch unter ihrer Fettleibigkeit leidet und geht jedenfalls auf ihrem Instagramkonto @RarityCat , wo sie viele Kommentare in ihrer Story für alle sichtbar beantwortet, sehr selbstreflektierend mit ihrer Situation. Egal, was man von ihren Videos halten mag, in diesen Antworten auf Instagram zeigt sie meines Erachtens sehr viel Selbstreflexion, Milde und Bereitschaft, sich zu ändern und ich finde, das macht sie sehr, sehr schön:

(c) Amberlynn Reid antwortet auf eine Beleidigung
(c) Amberlynn Reid antwortet auf eine Beleidigung
(c) Amberlynn Reid symbolisiert die Bereitschaft, sich zu korrigieren und an sich zu arbeiten
(c) Amberlynn Reid symbolisiert die Bereitschaft, sich zu korrigieren und an sich zu arbeiten
(c) Amberlynn Reid fühlt sich "repulsed" = "angewidert", wenn sie ihre Gewichtszunahme betrachtet
(c) Amberlynn Reid fühlt sich „repulsed“ = „angewidert“, wenn sie ihre Gewichtszunahme betrachtet
(c) Amberlynn Reid teilt ihre Gedanken zu ihrer Unsicherheit
(c) Amberlynn Reid teilt ihre Gedanken zu ihrer Unsicherheit

8 thoughts on “Amberlynn Reid

  1. Wie kannst du so eine Person nur gutheißen?

    Nächstes mal wenn du über eine kontroverse Person einen Blog Post schreibst, do better research.

    dann wüsstest du nämlich, dass Amber Lynn die meiste Kritik verdient.

    Der link ist auf Englisch, solltest du trotzdem verstehen (ist von Reddit):
    https://www.reddit.com/r/OrangeChickenGorls/comments/izjqm3/most_of_the_fucked_up_things_alr_did/

    Wenn du den dann durchgelsen hast, solltest du wissen, warum Amber lynn so kontroverse ist.

    ein Haydur

    1. Hallo und danke für’s Lesen und Deinen Kommentar!

      Ich habe mich mit Amberlynn, wie es auch im Artikel steht, maßgeblich wegen dem (Werbe)format und Phänomen „Mukbang“ beschäftigt und kenne sie ansonten nicht so gut; damals hatte ich als zertifizierte Social Media Managerin dann natürlich auch „nur“ ihre Konten in den sozialen Medien angeschaut.

      Die Sachen, die unter dem Link zu finden sind, wusste ich gar nicht und deswegen finde ich es gut, dass Du den Link unter das Video gepostet hast.

      Es ist ja wirklich traurig und schlimm, wenn das echt so sein sollte.

      Danke und bis bald!

      LG

  2. Amberlynn hat leider so einiges auf dem Kerbholz, weswegen die Leute sie nicht mögen. Zum einen wäre das das Mal, als sie die Spenden der Zuschauer, die eigentlich für die mittlerweile leider verstorbene Mutter ihrer festen Freundin gedacht waren, selbst eingesackt hat. Dann hat sie ihre Exfreundin beschuldigt, sie vergewaltigt zu haben, was sich am Ende als falsch herausgestellt hat, weil sie diejenige war, die ihre Exfreundin zu sexuellen Handlungen gezwungen hat. Sie ist arrogant, sie ist egoistisch und sie ist sehr selbstzentriert. In vielen ihrer Videos sieht man, dass sie sich nur um sich selbst kümmert. Sie hat mehrere Videos hochgeladen, in denen sie meinte, dass die Leute doch bitte die Klappe halten sollten und dass sie kein Recht hätten, ihr Tipps zu geben (siehe den berüchtigten Shrimpgate). Amberlynn lügt, wo sie nur kann und wundert sich dann, wieso die Leute sie nicht mögen. Sie bricht immer wieder Versprechen, die sie gibt, sie WILL an sich nichts ändern, siehe die hunderte von Diäten, die sie begonnen und abgebrochen hat, sie ignoriert die gutgemeinten Ratschläge, sich einen Therapeuten und Ernährungsberater zu suchen und sie misgendered absichtlich jedes Mal ihre Exbeziehung, die mittlerweile ein Mann ist. Man sieht deutlich an ihren Videos, in denen sie Sport macht oder ehrlich etwas tut, dass diese sehr viel besser bewertet sind und dass die Kommentare positiver ausfallen als die, in denen sie nur wieder Lügen verbreitet. Und dann wundert sie sich und weint, dass niemand sie leiden kann. Beleidigungen gehen niemals, das stimmt. Aber wenn man so eine heuchlerische Person ist, dann muss man sich im Internet nicht wundern, wenn Leute einem auf ihren Bullshit aufmerksam machen. Egal, ob man 60 oder 230 Kilo wiegt.

    1. Liebe Anna,

      danke für’s Lesen und Deinen Kommentar! Als ich den Post geschrieben habe, hatte ich gar nicht so viel Kenntnis davon, was Amberlynn Reid für eine Geschichte hat; ich bin tatsächlich bei einer Recherche nach diesem Internet-Phänomen „Mukbang“ auf sie gestoßen und zu der Zeit hatte sie eben diese Kommentare auf ihrem Instagramkonto, die ich als tolles Beispiel für Selbstreflektion und den Willen, sich zu ändern bewertet habe.

      Ich bin jetzt zum Beispiel Deinem Hinweis zum „Shrimpgate“ gefolgt; das ist ja wirklich krass. Und die anderen Dinge, die Du genannt hast, gehen natürlich ebenfalls gar nicht. Ich merke auch an den anderen Rückmeldungen zu diesem Blogpost, dass eigentlich alle die gleiche Auffassung haben wie Du.

      Ich hoffe, sie kann ihr Leben zum Guten wenden.

      Danke nochmal für Deinen Beitrag und liebe Grüße!

      Kristina

  3. Hallo ihr Lieben!

    Habe mir vieles von ihr angeguckt, sie, die Amberlynn hat große Probleme. Sie statet, erst seid sie Mukbangs macht, die, wie bei ihrer Kollegin Foodie Beauty die Feeder Szene anspricht, macht sie richtig Geld und richtig Gewicht. Es stört sie nicht, denn sie ist nicht in der Lage zu arbeiten, sie kann nichts und will sich selbst immerzu als Star sehen. Sie interviewt sich selbst, zelebriert sich als erwachsen und doch: sie hasst alles normale, denn: sie ist speziell. Auch deshalb, weil sie alle Verantwortung ablehnt und den Hater für ihr Elend verantwortlich macht. Sie macht viel Geld und viel böses Blut.
    Gaslighting wird ihr nicht nur vorgeworfen: sie ist so durcheinander, dass sie ihre eigenen Lügen nicht mehr erinnert und daraufhin alle anspricht, sie seien Lügner oder Fatphobic. Dainty Lyarlynn und solche Kosenamen werden ihr deshalb vergeben, weil sie so widerlich sich selbst zelebriert, keine Hilfe annimmt und meint, sie habe Celebrety Status. Sie frisst sich zu Tode und der Hater bezahlt das, indem er sie aboniert. Ihr Leben dreht sich ausschließlich um sie selbst, niemand darf sie stören in ihrem Tun. Alle sind begeistert, weil sie inkonsistent ist? Nein, sie ist auf dem Weg in die Psychiatrie. Lange wird das nicht wären, denn sie verstrickt sich immer schlimmer in ihre Lügen und Selbstberweihräucherung. Unterträglich finden dies die Leute und habe instinktiv recht. Sie arbeitet nicht und scheffelt Geld, frisst vor der Kamera und produziert den Ekel: Hunger auf der Welt, gegen Dekadenz vom Feinsten. Ihr Leben ist mit nun 30 Jahren vorbei. Da ist nichts, außer Geld, Fressen und Hassen. Alle drei Komponenten zerfressen sie und das merkt man: ihr Verfall, auch der Psychosozialen Hygiene ist rapide.
    Unterstützt du sie, indem du sagst: sie sei dir arme, gaslightest du alle, die das anders wahrnehmen. Das sollte nicht sein. Recherchiere besser und lass dich nicht trappen von eienr Matrone, wie eine Made. Ihr schmeckts, die anderen haben kein Geld sich eine Wohnung zu leisten. Das sollte also mal klar sein. Sie verkleidet ihre Dekadenz ins psychische Armutszeugnis und reißt damit eine Welle los: wer so fett ist und alle benutzt und dafür bezahlt sie, so oder so. So, preach it. Außerdem feuert sie die Feeder Szene an und die ist wirklich übel, denk nach und schau auch mal bei Foodie Beauty vorbei, die machts öffentlich…

    1. Hi Nora,

      vielen Dank fürs Lesen und Kommentieren! Wie Du ja siehst, bist Du nicht die erste, die etwas Derartiges schreibt und wenn ich nun etwas genauer bei ihren Inhalten hinschaue, sehe ich, was Du meinst. Wenn ich die Zeit und Muse finde, würde ich gerne auch noch etwas mehr recherchieren. Mein Fokus lag halt damals als ich den Artikel geschrieben hatte auf dieser Selbstreflexion, die für mich persönlich sehr wichtig ist und womöglich wollte ich auch nur das Gute sehen damals.

      LG

      Kristina

  4. Jemanden feiern … wegen Mukbang? Während Millionen um Millionen Menschen weltweit verhungern, feiern wir Menschen, die nicht mehr zu bieten haben, als Unmengen von wertvoller Nahrung, die mehrere Personen hätten sättigen können, in sich hinein zu schlingen. Wirklich, ein Grund „jemanden zu feiern“. Menschen dieser Art sollten keine öffentliche Plattform erhalten, nicht auf YouTube, nicht auf Instagram, nicht auf Blogs. Amberlynn Reid verkörpert eine derart privilegierte Gruppe Mensch, das eiem nur noch schlecht werden kann. Noch härter kann man armen Menschen, hungernden Kindern, weltweit nicht in die Magengrube treten.

    1. Hallo John,

      danke fürs Lesen und Kommentieren. Ich habe sie mal gefeiert, weil sie mit den Mukbangs gutes Geld verdient, nicht, weil sie viel isst. Ich denke, das ist eine Leistung und das verdiente Geld kann man (theoretisch) ja auch wieder in Gutes investieren.

      Ich verstehe natürlich, worauf Du hinaus willst und hab mich nach den mehreren Kommentaren unter diesem Kurzartikel auch noch besser über sie informiert. Primär war nach einer kurzen Recherche über sie damals eben der Punkt für mich als introvertierte Person interessant, dass man sich (mit sowas) vor die Kamera traut.

      LG

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.