Auf Wiedersehen, News-Widget!

Bild: Wald, Naturverbundenheit (c) Fleimax
Symbolbild: Informationsinput minimieren (c) Fleimax

 

Vom Handystartbildschirm habe ich kürzlich ein News-Widget und einen Widget-Stapel, der mir immer wieder ungefragt Fotorückblicke zeigte 🙄, gelöscht.

Ungefragten Informationsinput unterbinden

Am Tag hat man nur eine begrenzte Kapazität – geistig und zeitlich – um Informationen zu verarbeiten und es ist für mich nicht gut, ungefragt bei jedem Mal, das ich das Handy in die Hand nehme, auf dem Startbildschirm fünf Nachrichtenmeldungen großer Medienhäuser angezeigt zu bekommen..

Der Startbildschirm des Handys zeigte immer aktuelle News und in einem Stapel-Widget Bilder und Jubiläen an; das hat mich schon so oft abgelenkt und ich habe dann schon mal zehn, zwanzig Minuten lang Nachrichten gelesen, obwohl ich das Handy eigentlich genommen hatte, um was anderes zu machen. Und wieso sollte ich ein Bild von meinem aufgeschürften Knie sehen wollen, nur weil es ein 2-Jahres-Jubiläum hinsichtlich des Aufnahmedatums in der Fotoapp gibt? 🙄

Auch hier das Gleiche: Input minimieren. Wenn ich sowas sehen will oder für irgendwas brauchen sollte oder Nachrichten lesen wollte, kann ich das aktiv machen, aber dieser plötzliche Informationsinput ist eigentlich nur unnötig belastend.

Gerade in Zeiten von andauernden, Grundrechte beschneidenden „Pandemie“maßnahmen und während der Wahlen sollte man nicht unbedingt wahllos alle aufploppenden Nachrichtenmeldungen konsumieren. Schon das Lesen der Headline nimmt einem unnötig Kapazitäten und macht im schlechtesten Fall eine negative Stimmung. Man muss aktiv Informationshygiene betreiben, falls es das Wort gibt.

Stadt 20 Minuten News lesen tut es auch gut, einfach mal einen langen Spaziergang ohne Ziel zu machen.

Bild: Wald, Naturverbundenheit (c) Fleimax
Bild: Informationsinput minimieren (c) Fleimax

Minimalismus heißt nicht, nichts zu haben, sondern keinen Ballast zu haben 🙂

Was für Widgets hast Du auf dem Handy, die Du eigentlich nicht brauchst und die Dich ablenken? Lass es mich gerne in einem Kommentar wissen ↓

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.