Bald tschüss, Macbook Air…

Das Bild zeigt ein Macbook Air im Arbeitsbetrieb
Macbook Air im Betrieb

Ich habe gerade festgestellt, dass ich ein Dokument auf einem Macbook Air nicht – wie beabsichtigt – neu gespeichert und dann verändert habe, sondern ich habe einfach das Dokument umbenannt und zig Excel-Seiten rausgelöscht… Großartig 🙄

Gut zum Recherchieren…

sind Applegeräte, aber meine ganze Dokumentation und Archivarbeit habe ich eigentlich immer auf nem Windowslaptop gemacht und die Umgewöhnung ist immer noch schwierig.

Das Umgewöhnen, was auch die Tastatur anging, hat am Arbeitsplatz, wo wir Windoof haben, schon für Verwirrung gesorgt; wenn mir jemand etwas diktiert greife ich die Tastenkombinationen von der Mac-Tastatur oder bin langsamer, weil ich mich von daheim umgewöhnen muss… und erscheine in dem Moment super kompetent… Nicht.

Tja.

Und jetzt noch dieser ärgerliche Fehler mit dem Dokument?

Lebenszeitverschwendung. Wertvolle Daten weg. Klasse.

Falls jemand ein günstiges, möglichst leichtes Windowslaptop oder loswerden möchte: Bitte melden 😐

2 thoughts on “Bald tschüss, Macbook Air…

  1. Ich habe mich auch lange mit einem MacBook herumgeärgert und nebenher auch noch Windows genutzt. Es hat mich sehr gestört, dass man zwischen den beiden Geräten kaum vernünftig ein Netzwerk aufbauen konnte. Und es ist schon schizophren, wenn man jedes Mal auf eine andere Philosophie umstellen muss.
    Mein Fazit: Entweder NUR Windows oder NUR Mac.
    LG
    Sabiene

    1. Hallo Sabiene!

      Danke fürs Reinschauen und Deinen Kommentar. Ich verstehe total, wie Du das meinst und bin schon wieder auf der Suche nach einem günstigen Windows-Laptop.

      Liebe Grüße

      Kristina

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.