Gedicht | Dehmel: Gleichnis

Symbolbild: Leben (c) GDJ
Symbolbild: Lieb (c) GDJ

Von Richard Dehmel (1863 – 1920).

Gleichnis

Es ist ein Brunnen, der heißt Leid;
draus fließt die lautre Seligkeit.
Doch wer nur in den Brunnen schaut,
den graut.

Er sieht im tiefen Wasserschacht
sein lichtes Bild umrahmt von Nacht.
O trinke! da zerrinnt dein Bild:
Licht quillt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.