Haarfarbe entfernen oder: Hermine Granger für Arme

#291 Hermine Granger für Arme

 

[Unbezahlte Werbung]

An Tag 291 des 365-Tage-Minimalismus-Projektes gehen wieder mehrere Dinge aus allen Ecken des Hauses.

Minimalismus – Tag 291

gehen Kabel, ein Lipgloss, Noten, Lernunterlagen, wieder ein altes, verwaschenes Top, ein Notizblock, ein Beutel für Kleingeld und ein Haarfarbenentferner (Colour B4 Haarfarbenentferner Extra).

Den matten Lipgloss (ja, dieses Paradoxon ist mir bewusst 🙂 ) fand ich hübsch, nur für mich persönlich war die Farbe nicht passend, da sie an mir zu künstlich aussieht und damit nicht das einzige Produkt sein wird, das ich am Schluss des Projektes für die Lippen übrig haben will.

Zum Haarfarbenentferner, der ca. 9 Euro in der Drogerie kostet: Ich hatte meine blondierten Haare vor zwei Jahren mal rotbraun gefärbt und seitdem hatte sich die Farbe immer mehr rausgewaschen. Ein leichter Rotton war noch drin, den ich nicht mehr haben wollte. Nach der Anwendung sehe ich jetzt zwar aus wie Hermine Granger für Arme, 🤭 aber die Packung, die über ein Jahr rumstand, ist wegminimalisiert worden 😅

#292 Hermine Granger für Arme

Ich werde demnächst einfach meine Naturhaarfarbe herauswachsen lassen und in Pflege investieren, statt in Farbe / Veränderung. Graue Haare sind natürlich jederzeit willkommen 😊 Wie stehst Du zum Haarefärben?

Das sind die Vorher- / Nachher-Bilder:

Kristina Kral
Vor der Anwendung von Colour B4 Haarfarbenentferner Extra:  leichter Rotstich
Kristina Kral
Nach der Anwendung von Colour B4 Haarfarbenentferner Extra: Hermine Granger für Arme

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .