Minimalismus Auf Dem Schreibtisch

Kristina Kral Ablage & Aktenvernichtung
#49 Ablage & Aktenvernichtung

 

An Tag #49 des 365-Tage-Minimalismus-Projektes geht ein schon lange fälliger Stapel Unterlagen und eine alte Dokumentenhülle.

Minimalismus im Büro

Ich habe ein Päckchen Unterlagen digitalisiert, redundante Notenblätter aussortiert und sensible Inhalte in den Aktenvernichter gegeben. Es verwundert mich, was für alte Folien und Büromaterialien ich noch immer habe. Die vergilbte Folie auf dem Bild, die jetzt wegkommt, ist mindestens zehn Jahre alt.

Leider können nicht alle Unterlagen digitalisiert werden und es ist nicht selten ein nervenaufreibender Prozess, weil man vielleicht doch die Originale einmal benötigt oder es bei umfangreichen Sachverhalten besser ist, erst einmal weiterhin mit den Unterlagen in der Papierform zu arbeiten.

Das ist bei jedem Dokument eine potentiell folgenschwere Entscheidung.

Seit ich bei meinem letzten Umzug jedoch mit meinen unglaublich vielen Ordnern konfrontiert war, die zum größten Teil nur Staub fingen, habe ich meine Unterlagen Schritt für Schritt digitalisiert bzw dezimiert.

Kristina Kral Ablage & Aktenvernichtung
#49 Ablage & Aktenvernichtung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.