Mischkost Soll Für Das Herz Am Besten Sein

Kristina Kral Mischkost Sponchia Pixabay
Mischkost | (c) Sponchia

 

Kardiologen sind sich sicher: Eine ausgewogene Mischkost soll für das Herz am besten sein.

Kardiologen empfehlen Mischkost

Ich bin immer noch dabei, mein persönliches Archiv an Texten zu archivieren, d. h. die Artikel einzuscannen, um Platz zu sparen und etwas minimalistischer und damit flexibler zu werden. Dabei habe ich diesen Kurzartikel gefunden, nachdem der die Österreichische Kardiologische Gesellschaft von Low-Carb-Ernährung abrät und zu Mischkost rät. Leider ist mir die Zeitschrift bzw. der Autor nicht mehr bekannt (Hinweise gerne per Mail).

Kristina Kral Mischkost soll für das Herz am besten sein
Kurzartikel über Ernährungsempfehlungen

Experten empfehlen Mischkost

In dem Begriff “Mischkost” kann man freilich noch verschiedene Weisen der Ernährung sehen. Jeder Mensch ist auch anders. Manche Menschen sind  zum Beispiel auch eingeschränkt durch Allergien, Unverträglichkeiten, [absoluten] Intoleranzen oder körperliche Einschränkungen; für diese ist eine Mischkost durch die Einschränkungen eine andere als für Menschen, die in ihren Entscheidungen völlig frei sind.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich für mich persönlich nie eine “extreme Ernährungsform” wie High Carb oder Low Carb gut anfühlte, weil diese immer mit Unwohlsein und verringerter Leistungsfähigkeit einher ging.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.