OMAD-Langzeitversuch: Tage 10 – 14

Das Bild zeigt eine Schale Haferbrei mit Apfelstückchen und Zimt und noch einen ganzen Apfel im Hintergrund
Teil des OMADs an Tag #15

 

An Tag 14 des OMAD-Langzeitprojektes gab es unter anderem eine große Schüssel Haferbrei und Obst.

[Unbezahlte unbeauftragte Werbung und berücksichtige bitte den Disclaimer]

Tage 10 bis 14

Ich musste meine Strategie nochmal ändern und sehe in Zukunft davon ab,

  • Kalorien zu zählen,
  • Lebensmittel ausschließen oder bevorzugen zu wollen und
  • mich genau an ein bestimmtes Zeitfenster zu halten;

solange ich einmal am Tag ausgewogen und in Ruhe in einem Zeitfenster von ein bis zwei Stunden esse, habe ich mein Ziel erreicht 🙂

Das Bild zeigt eine Schale Haferbrei mit Apfelstückchen und Zimt und noch einen ganzen Apfel im Hintergrund
Teil des OMAD an Tag #15

Heute begann ich das OMAD mit einer großen Schale Haferflocken; darin war noch ein Esslöffel Leinsamen, Chia-Samen, Kokosnussraspel und Milch und obendrauf war ein geschnittener Apfel mit Zimt. Außerdem hatte ich einen weiteren von diesen tollen Äpfeln, die mir jemand sehr Nettes aus dem Klostergarten Maria Laach mitgebracht hat:

Haferflocken, auch mit all dem Zeug drin, sind sehr günstig und gesund. Das ist eine Win-Win-Situation 🙂

Weniger Drumherum, mehr Fokus aufs Einfach Mal Machen

Ich bin zwar wirklich jemand, der gerne protokolliert, weil man so auch Erfolge und Misserfolge messen kann, aber wenn zu jeder Mahlzeit langwieriges Tippen in eine App, Packungen wieder aus dem Schrank holen und Nährwerte nachschauen, Gewicht schätzen und Excel-Liste aktualisieren dazu kommt ist das nicht mehr minimalistisch, wobei Zeit und Aufwand Einsparen ja eines meiner drei Ziele beim #OmadLifestyle ist.

Im Moment geht es ja auch zunächst hauptsächlich drum, dass ich mich so diszipliniere und organisiere, mich dran zu gewöhnen, in einem Zeitfenster von ein bis zwei Stunden am Tag zu essen.

Wenn das sitzt, kann man ja noch fein justieren und ich würde mir auch gerne einreden, dass es anders ist, aber da gehe ich an manchen Tagen schon sehr an meine persönlichen Grenzen.

.

Wie sind Deine Erfahrungen mit Intervallfasten? Lass mir gerne einen Kommentar da 👇 – immer gerne auch Kritik – oder schick mir eine Email: Kontakt

2 thoughts on “OMAD-Langzeitversuch: Tage 10 – 14

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.