Potthässlich

Symbolbild: Pothässlich
Symbolbild: Pothässlich

Kürzlich habe ich im ÖPNV ein Gespräch mitbekommen, in dem eine Frau in einem ganz unangenehmen Tonfall über die Essgewohnheiten ihrer “dicken” Kollegin lästerte.

Herablassender Tonfall

Die Kollegin hätte sich kürzlich ein “Schnitzelsandwich” und einen “Riegel” in der Pause gekauft, aber ein anderer “Nussriegel” hätte ihr ja zu viel Zucker gehabt, hihihi…

Danach prahlte die Dame mit ihrem eigenen Frühstück, das unter anderem täglich aus geschrotetem Buchweizen, einer Banane und Hanfsamen bestehen soll.

Frau! Du kannst mit DEINER Ernährung und DEINER Figur machen, was Du willst, genau so wie deine “dicke” Kollegin.

Du kannst Dich mit Deiner angeblich so kontrollierten, superioren Ernährungsweise auch dem gängigen Schönheitsideal annähern; innerlich bist und bleibst Du aber trotzdem auch damit potthässlich.

Twitter Marketing

2 thoughts on “Potthässlich

    1. Hallo Sabine,

      vielen Dank für’s Lesen und Deinen Kommentar!

      Also ich kann definitiv durch meinen eigenen Erfahrungen bestätigen (als jemand, der mit seiner Körpergröße 65 Kilo, aber auch über 100 Kilo gewogen hat), dass Menschen tatsächlich weniger Respekt vor übergewichtigen Menschen haben als vor normalgewichtigen. Nicht alle, aber die meisten.

      1 kg Gewicht wird durch 7.000 überschüssige Kalorien aufgebaut; es ist m. E. völlig absurd, an diesem Faktum zu messen, wie viel Wert oder Respekt ein anderer Mensch verdient hat, zumal wir 7.000 Kalorien so verhältnismäßig einfach und günstig in jedem Supermarkt an der Ecke erhalten können.

      Ich fand es auch sehr schlimm, dass diese Frau so viel Befriedigung dadurch zu bekommen schien, so über die abwesende Kollegin herzuziehen. Schlimm wäre es noch, wenn die andere Person, der sie das erzählte, ebenfalls eine Kollegin gewesen ist.

      Ich hoffe jedenfalls, dass sie in Zukunft davon Abstand nimmt. Sowas vergiftet die Stimmung am Arbeitsplatz unnötig.

      Liebe Grüße

      Kristina

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.