Textilspenden Als Hilfsstoffe In Der Industrie

Kristina Kral Beiger Schal
# 23 | Beiger Schal

 

Heute fand ein weiterer alter Schal den Weg in den Altkleidercontainer.

Textilspenden als Hilfsstoffe in der Industrie

Vor meinem ersten Einwurf einer Textilspende in einen Altkleidercontainer im Rahmen des 365-Minimalismus-Projektes hatte ich mich informiert, was mit den Spenden geschieht; wenn sie nicht in Second-Hand-Läden oder in Kleiderausgaben für Bedürftige landen, werden Sie mitunter zu Hilfsstoffen in der Industrie. Aus dem Grund überlege ich nicht mehr allzu lange, ob alte Textilien weg gegeben werden sollen oder nicht, da ich sicher sein kann, dass sie – selbst, wenn sie “nur” als Hilfsstoff in einer Fabrik zum Öl Abwischen landen, immer noch mehr Nutzen bringen, als in einer Schublade zu liegen.

Was man nicht sieht, ist, dass dieser Schal u. a. Fäden zieht und schon so oft gewaschen wurde, dass er nicht mehr tragbar ist. Ursprünglich hatte er auch nicht die beste Qualität; ich denke, alle Schals, die ich besitze, haben nie mehr als zehn Euro gekostet. Es sieht leider einfach nur noch sehr schlampig aus, so etwas zu tragen.

Kristina Kral Beiger Schal
# 23 | Beiger Schal

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .