Zu wenig Eisen im Blut kann krank machen

Zu wenig Eisen im Blut kann krank machen 2019 – unbekannter Autor

 

Als ich kürzlich einige meiner Unterlagen digitalisiert habe, bin ich auch auf diesen Artikel gestoßen, von dem ich leider nicht mehr sagen kann, wo er erschienen ist und wer ihn verfasste.

Jeder Dritte der Weltbevölkerung leidet an Eisenmangel

Falls Du den Autor bzw die Autorin kennst, gib mir bitte Bescheid, damit ich ihn bzw sie verlinken kann. Ich finde es aber trotzdem wichtig, den Artikel zu teilen. Ich habe erst von Eisenmangel erfahren als ich ihn als Teenager mal selber hatte. Damals hatte ich mich mehrere Monate vegetarisch statt sonst omnivor ernährt und bei einem Routinetest wurde dann der Eisenmangel festgestellt, weil die Ernährung ohne Fleisch wohl nicht vielfältig genug war :/ Seit dem lasse ich ihn bei jeder Gelegenheit mit testen.

(Gerade eben habe ich mich wieder dran erinnert gefühlt und direkt online einen Termin für eine Blutabnahme vereinbart.)

Zu wenig Eisen im Blut kann krank machen 2019 – unbekannter Autor

Wenn Du Dich oft antriebslos und matt fühlst würde ich Dir empfehlen, bei Deinem Arzt anzufragen, Deinen Eisenwert (am besten vielleicht noch mit allen anderen Werten, die er empfiehlt) zu bestimmen. Ich habe auch noch nie erlebt, dass dies die Krankenkasse nicht bezahlt.

Informationen zu Eisenmangel(anämie)

Die österreichische Regierung stellt weiters eine übersichtliche Informationsseite zum Thema Eisen bereit, auf der Du mehr verbindliche Inhalte zum Thema findest:

Informationen zu Eisenmangel

Falls Du weitere Informationen und Artikel hast, die in diesen Blogpost passen könnten, würde ich mich über einen Kommentar unter diesem Post ↓ oder eine Mail an KristinaK [at] mail.uk freuen. Danke, dass Du mithilfst, diese Seite informativ und hilfreich zu gestalten 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.